Hier findet Ihr erste Reviews und Interviews zum Album „Avalon“. Vielen Dank für Eure wohlwollende Berücksichtigung!

„Die Zielgruppe von REAL sollte mindestens zuhören können, die Freude an eigensinniger elektronischer Musik gibt’s dazu, und sich beim Hören tanzend bewegen verdoppelt das Vergnügen“ (KrautNick Onlinemagazin)

Auszug: „Stets spielen REAL gekonnt mit den Worten und verleihen dem Gesagten eine bildhaft-fantastische Energie“ (Orkus! Printmedium 9/10 2020)

It’s a minimal styled Electro with some extra influences on top, but carried by a great sound production.“ (Side-Line / Onlinemagazine)

„Mit ihrem Potpourri an Musikstilen, welche sie in den einzelnen Songs verarbeiten, kommt zudem keine Langeweile auf.Die Hörer dürfen daher bei jedem Titel gespannt sein, was denn als nächstes folgt. “ (Onlinemagazin Deep Ground)

„…….erinnert nicht von ungefähr an die schummrigen Synthesizer-Perlen solcher Namen wie LDCEcoU-Tek und dergleichen mehr. Bei ihnen lebte der teils skurrile Geist der Neuen Deutschen Welle in einem neuen rhythmisch-technoiden Korsett wieder auf. Bei Real ist das erfreulicherweise nicht anders.“ (Unter-Ton Onlinemagazin)

Kurzinterview bei/m Tonart /Soundscout: Zur Ursprung, zur Musik und der Veröffentlichung von „Avalon“

Interview mit Fokus auf Musik und Text zu einzelnen Stücken von Avalon (Orkus! 9/10 2020)